U15 verlieren knapp, U18 gewinnen souverän

Laurits Thelen, Luca Samel und Mats Müller (v.l.) von den U 15-Junioren
19 November 2018
Patrik Thelen

Die SG GW Telgte tritt in diesem Winter mit insgesamt fünf Jugendmannschaften in diversen Spiel- und Altersklassen an. Vier Teams der Junioren steht ein Juniorinnen-Aufgebot zur Seite.

Gleich mit zwei Mannschaften starten die Grün-Weißen bei den Junioren in der Altersklasse U 12.

Fabian Schlenker, Henri Schepers, Julius Hardes und Lasse Böger treten in der Bezirksklasse an und werden dort von den starken Teams des Olfener TC, TC 66 Wolbeck, Blau-Gold Lüdinghausen, dem 1. TC Hiltrup und ASV Senden gefordert. Spannende Begegnungen sind hier vorprogrammiert.

Im zweiten Aufgebot messen sich Leonard Walkenfort, Justus Gerwers, Mathis Leißing und Jakob Dartmann im Auftaktspiel mit dem Werner TC. Die folgenden Gegner sind dann der TC Rinkerode, der 1. TC Hiltrup II und der TC 66 Wolbeck II. Für alle vier Spieler ist es die erste Teilnahme an der Winterrunde, da sie neu in die Altersklasse U 12 aufgerückt sind.

In der Bezirksklasse treten die Junioren U 15 an.
Luca Samel, Laurits Thelen, Mats Müller und Tim Böger hatten bereits ihr erstes Saisonspiel, das gegen den TV Warendorf knapp mit 1:2 verloren ging.
Luca Samel (6:2, 6:1) gewann sein Einzel souverän, während Laurits Thelen unglücklich mit 3:6 und 5:7 verlor. Das entscheidende Doppel wurde dann ebenfalls hauchdünn mit 6:3, 4:6 und 8:10 im Match-Tiebreak abgegeben.
In den weiteren Begegnungen treffen die Telgter Jungs noch auf den Werner TC und GW Albersloh.

Frühstarter waren in diesem Winter die Junioren U 18.
Bereits zwei Spiele haben die Telgter in der Winterrunde der Bezirksliga absolviert. Gegen Mecklenbeck und Senden gab es dabei zwei überzeugende Siege, bei denen Hanno Hartmann und Nils Müller nicht einen einzigen Satz abgeben mussten.

Die schwereren Gegner stehen dem Team allerdings noch bevor. Gegen den 1. TC Hiltrup und den Dorstener TC dürften die Trauben deutlich höher hängen. Trotzdem erhofft sich die Mannschaft, zu der auch noch Niclas Samel und Joost Hagedorn zählen, eine erfolgreiche Winterrunde.

In der Altersklasse der Juniorinnen U 15 starten Prisca Jeschke, Karla Hartmann, Emily Hardes und Dominique Jeschke in der Bezirksklasse und treffen dort im Auftaktspiel auf den TC Drensteinfurt. Die weiteren Gegnerinnen kommen aus Albersloh, Beelen und Wolbeck. Die vier Emsstädterinnen rechnen sich gute Chancen aus, die Winterrunde erfolgreich zu gestalten.

UNSERE PARTNER

Sparkasse Münsterland Ost
Vereinigte Volksbank Münster
Opel Dartmann
Autohaus Ausber
AXA Michael Rüter
Steenpoate
Mittendrin Telgte
Sandra Geßmann - Büro für Steuerberatung
samel marketing