U 12/2-Junioren der SG GW Telgte als Frühstarter erfolgreich

Die U 12-Juniorinnen der SG GW Telgte: Linnea Thelen (v.l.), Viktoria Borkmann, Nicole Luft zusammen mit Trainer Frank Müller. Es fehlt: Julika Schwarze.
10 Mai 2019
Patrik Thelen

Sieben Nachwuchsmannschaften schickt die SG Grün-Weiß Telgte in der Sommerrunde ins Rennen. Ein Team davon ist schon erfolgreich gestartet.

Die Sportgemeinschaft Grün-Weiß Telgte tritt in der Sommersaison mit insgesamt sieben Jugendmannschaften in den diversen Spiel- und Altersklassen an. Fünf Teams der Junioren stehen zwei Juniorinnen-Aufgebote zur Seite.

Frühstarter sind dabei die beiden Teams der U 12-Junioren.

Fabian Schlenker , Henri Schepers , Julius Hardes und Lasse Böger legen mit einem Heimspiel gegen den TC Wolbeck los. Im weiteren Saisonverlauf treffen die Grün-Weißen dann noch auf Senden, Sassenberg und Rinkerode.

Anspruchsvolle Gegner hat auch die U 12/2. Gegen den Werner TC, den TC St. Mauritz, BW Werne und Wacker Mecklenbeck rechnen sich Leonard Walkenfort, Justus Gerwers, Mathis Leißing und Jacob Dartmann gute Chancen aus. Das erste Spiel in Werne gewannen sie nach großem kämpferischen Einsatz bereits mit 2:1.

Die U 15-Junioren um Luca Samel, Mats Müller, Laurits Thelen, Tim Böger und Ferdi Heider treffen in ihrer Staffel auf den Hünenburger TC, Fortuna Walstedde, TC Drensteinfurt und TV Warendorf. Auftaktgegner auf der heimischen Anlage sind die Jungs aus Hünenburg.

Die U 18-Junioren stehen in der Kreisliga ebenfalls vor einer anspruchsvollen Saison. Gegen das Team von GW Albersloh wollen Hanno Hartmann, Nils Müller, Max Smirnov, Niclas Samel, Joost Hagedorn und Till Reher einen erfolgreichen Einstand feiern. In ihren weiteren Spielen treten sie noch gegen den TC St. Mauritz, Werner TC sowie Preußen Münster an.

Parallel dazu starten auch die U 15-Juniorinnen um Karla Hartmann, Prisca und Dominique Jeschke sowie Emily Hardes in ihre Sommersaison. Auftaktgegner ist der Olfener TC. Die Mädchen haben eine anspruchsvolle Gruppe erwischt. Mit dem THC Münster, Werner TC, Hohes Ufer Gremmendorf und dem TC Wolbeck kämpfen die Telgterinnen um eine gute Platzierung im Klassement. Sie rechnen sich durchaus Chancen auf den Gruppensieg aus.

Erstmalig am Start ist in diesem Jahr das neue Mädchen-Team der U 12-Juniorinnen. Linnea Thelen, Viktoria Borkmann, Nicole Luft und Julika Schwarze spielen ihre erste komplette Mannschaftssaison. Zum Auftakt müssen die vier Nachwuchsspielerinnen aus der Emsstadt gleich zum Favoriten nach Albersloh. Weitere Gegner sind Wolbeck, Rinkerode, Hohes Ufer Gremmendorf, St. Mauritz und Drensteinfurt. Die GW-Mädchen wollen viel Wettkampferfahrung sammeln und auch den einen oder anderen Sieg erringen.

Die jüngste Mannschaft der Grün-Weißen ist die U 10 im Midcourt-Bereich. Anton Sporket, Dominik Kahnt, Mats Schlenker und Jaron Königsfeld erspielten schon in ihrer Debüt-Saison tolle Ergebnisse und wollen jetzt erneut für Furore sorgen. Gegen Drensteinfurt, Werne, Lüdinghausen, Bösensell und Walstedde möchten die vier Telgterinnen couragiert auftreten und einige Saisonsiege feiern.

UNSERE PARTNER

Sparkasse Münsterland Ost
Vereinigte Volksbank Münster
Opel Dartmann
Autohaus Ausber
AXA Michael Rüter
Steenpoate
Sandra Geßmann - Büro für Steuerberatung
samel marketing