Herren 40 gewinnen und steigen ab

Miguel Lück verlor im Doppel mit Marc Brüggemann 11:13 im Match-Tiebreak. - Foto: Aumüller WN
30 Juni 2019
Ralf Aumüller - WN

Ist das bitter: Die Herren 40 gewannen ihr letztes Saisonspiel gegen den VfL Platte Heide aus Menden mit 5:4, steigen aber trotzdem aus der Verbandsliga ab, weil der TV Warendorf deutlich gegen Stadtlohn verloren hat.

„Wir haben unsere Pflicht erfüllt. Das bringt nur leider nichts“, ärgerte sich GW-Mannschaftsführer Rüdiger Kexel .

Nach den Einzeln stand es am Samstag 3:3. Alle sechs Matches waren nach zwei Sätzen entschieden. Für die Grün-Weißen punkteten Kexel (6:2, 6:4), Niko Thieme (6:2, 6:2) und Andreas Böger (6:2, 6:1).

Quelle: Westfälische Nachrichten - Ralf Aumüller

» kompletter Bericht... (WN)

UNSERE PARTNER

Sparkasse Münsterland Ost
Vereinigte Volksbank Münster
Opel Dartmann
Autohaus Ausber
AXA Michael Rüter
Dr. Cordula Wesselmann - Osteopathie in Telgte
Sandra Geßmann - Büro für Steuerberatung
samel marketing