Clubmeister stehen fest

Clubmeisterschaften 2018
17 September 2018
Administrator

Vor traumhafter Kulisse fanden am vergangen Samstag die Endspiele der diesjährigen Clubmeisterschaften statt.

In insgesamt 12 Konkurrenzen kämpften die Grün Weißen um die heiß begehrten Pokale.

„ Auch in diesem Jahr haben die zahlreichen Zuschauer wieder höchst spanende, aber vom allem höchst faire Begegnungen zu sehen bekommen.“, so Sportwart Andre Koch.

In der ersten Finale-Runde kam es im Herren Doppen A auch direkt zu einem spektakulären Finale.
So hatten Nils Kutscher und Martin Pöpping nach 7:6 und 1:6 im entscheidenden Dritten Satz im Match-Tie-Break beim Spielstand von 9:8 einen Matchball, konnten diesen nicht verwerten und hatten am Ende mit 11:9 das Nachsehen gegen die beiden nervenstarken Sebastian Dräger und Patrik Thelen.

Etwas klarer entscheiden Ingeborg Vornhusen/Frank Samel Ihr Mixed A gegen Sandra Geßmann/Michael Rüther mit 7:6, 6:1.

Ebenfalls jeweils in zwei Sätzen setzen sich im Damen Einzel B Heike Samel gegen Dagmar Michalski (6:1, 7:5), im Herren Einzel B Udo Pöpping gegen Manfred Döhlinger (6:3, 6:3), Herren Einzel A Walter Lüken gegen Mathias Strothmann (6:2, 6:2), Damen Einzel A Sandra Geßmann gegen Conny Meyer (6:4, 6:0), Herren Einzel A+ Rüdiger Kexel gegen Sebastian Dräger (6:4, 6:2), Damen Doppel A Sandra Geßmann/Franziska Krimpmann gegen Tina Hotte/Jutta Podeswa (6:3, 6:2), Mixed B Martha Holtmann/Reinhold Podeswa gegen Ingrid Berkemeier/Siggi Sauermann (7:5, 6:3) durch.

Ihren Titel in der Konkurrenz Eltern-Kind konnte Frank Samel mit Sohn Niclas auch in diesem gegen gegen Udo Pöpping mit Filius Martin mit 6:3 und 6:1 verteidigen.

Hochspannung herrschte dann nochmals im Final Herren Doppel B, welches am Ende nach hartem Kampf das Duo Siggi Sauermann mit Heinz Holtmann gegen Manfred Döhlinger mit Rudi Kapitz 2:6 6:3 10:8 für sich entscheiden konnte.

Auch das Damen Doppel B musste in die Verlängerung – am Ende hatten Agnes Freisfeld/Dagmar Michalski gegen Lisa Tomkötter/Jutta Jung das glücklicherer Händchen und gewannen mit 6:3 3:6 und 10:5.

Beim anschließenden traditionellen Saison-Abschluss-Fest wurden die Clubmeister gebührend gefeiert.
Einen besonderen Dank richtete Olaf Hartmann als 1. Vorsitzender noch an Dieter Michalski, der sich über das gesamte Saison mit riesigem Einsatz und immensem Engagement um das leibliche Wohl auf der Anlage kümmert.

Impressionen:

UNSERE PARTNER

Sparkasse Münsterland Ost
Vereinigte Volksbank Münster
Opel Dartmann
Autohaus Ausber
AXA Michael Rüter
Steenpoate
Mittendrin Telgte
Sandra Geßmann - Büro für Steuerberatung
samel marketing